Videowettbewerb: Aussichten...!? - Teilnahmebedingungen

1. Wer darf teilnehmen?

Teilnehmen darf jeder, der an einer Hochschule eingeschrieben ist, welche den ostdeutschen Studenten- und Studierendenwerken zugeordnet ist. Bei Bewerbungen als Team muss der studentische Anteil überwiegen.

2. Welche Beiträge sind zulässig?

Die Länge des Videos soll etwa eine Minute betragen. Zulässige Sprachen sind Deutsch oder Englisch; andere Sprachen müssen mit entsprechenden Untertiteln versehen sein.

3. Was muss eingereicht werden, und in welcher Form?

Jede/r Teilnehmer/in des Wettbewerbs darf nur einen Beitrag einreichen.

Die Videos sind mit dem Namen des angemeldeten Teilnehmers/Teammitglieds zu versehen.

Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, ist die Anmeldung über einen Account erforderlich und die Eingabe folgender Daten:

  • Name und Vorname des/r Teilnehmers/in
  • E-Mail-Adresse
  • Angabe der Hochschule und Immatrikulationsbescheinigung
  • Titel des Videos

Unvollständige Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden.

4. Einsendeschluss

Filme, die nach dem 30.11.2021, 23:59 Uhr hochgeladen werden, können für den Wettbewerb nicht berücksichtigt werden!

5. Urheberrechte

Die Teilnehmer/innen erkennen mit ihrer Unterschrift die Teilnahmebedingungen für den Videowettbewerb an. Sie versichern, dass sie über alle Rechte am eingereichten Video verfügen, dass das Video frei von Rechten Dritter ist (dies gilt insbesondere für die verwendete Musik), sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls in dem Video Personen als Protagonisten auftreten, müssen die Betreffenden mit der Veröffentlichung einverstanden sein.

Die Teilnehmer/innen sichern mit ihrer Unterschrift außerdem zu, kein Material zu übermitteln, das gegen gesetzliche Bestimmungen verstößt. Alle rechtswidrigen Inhalte sind untersagt, insbesondere sexistische, rassistische, antisemitische oder menschenverachtende sowie beleidigende und ruf- oder geschäftsschädigende Inhalte oder Darstellungen.

Sollten Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellen die Teilnehmenden des Videowettbewerbs die Organisatoren des Wettbewerbs von allen Ansprüchen frei. Verantwortlich für den Inhalt (Texte, Bildmaterial, Musik etc.) ist ausschließlich die Person, von der das Video übermittelt wurde.

6. Rechtseinräumung

Die Teilnehmer/innen räumen mit der Einreichung ihres Videos den ostdeutschen Studenten- und Studierendenwerken zeitlich unbeschränkt, aber nicht-exklusiv alle Nutzungsrechte ein, insbesondere das Recht zur Veröffentlichung auf der Jubiläum-Website und in den Social-Media-Kanälen (Instagram, Facebook, Youtube) der ostdeutschen Studenten- und Studierendenwerken. Die eingereichten Videos dürfen nach Abschluss des Wettbewerbs ohne zeitliche Beschränkung von ostdeutschen Studenten- und Studierendenwerken für die Außendarstellung auf den Webseiten sowie in den Social-Media-Kanälen verwendet und bei öffentlichen Veranstaltungen gezeigt werden. Es können auch eingesendete, aber nicht prämierte Videos durch die ostdeutschen Studenten- und Studierendenwerken verwendet werden. Die Einräumung der Nutzungsrechte erfolgt unentgeltlich. Eine Weitergabe der Bilder für kommerzielle und nicht im Zusammenhang mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Studenten- und Studierendenwerke stehende Verwendung erfolgt nicht. Die Teilnehmer/innen sind mir der Nennung ihres Namens im Zusammenhang mit dem eingereichten Video einverstanden.

7. Widerspruchsrecht

Die betroffenen/abgebildeten Personen haben das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf gilt mit Wirkung für die Zukunft. 

Ein Widerruf vor Beendigung des Videowettbewerbs begründet einen Ausschluss von der Prämierung.

8. Datenschutz

Die Namen der Teilnehmer/innen werden bei einer Veröffentlichung der Videos genannt (Berichterstattung über den Wettbewerb, Veröffentlichung der Videos auf YouTube, Preisverleihung). Weitere von den Teilnehmern eingereichte Daten zu ihrer Person werden nur im Fall eines Gewinns zur Überweisung des Preisgeldes weitergegeben (Name, E-Mail-Adresse). Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Teilnehmenden erklären sich hiermit ausdrücklich einverstanden.

Die Speicherung der hochgeladenen Immatrikulationsbescheinigungen erfolgt bis zum Tag der Preisverleihung dieses Wettbewerbs. Im Anschluss daran werden diese gelöscht.

9. Rechtsmittel

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

10. Sonstiges

Die ostdeutschen Studenten- und Studierendenwerken behalten sich vor, Videos ohne Angabe von Gründen zu löschen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung von Videos. Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen unwirksam oder undurchführbar sein, so soll das die Gültigkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht beeinträchtigen. Ein Verstoß gegen die oben aufgeführten Teilnahmebedingungen führt zum Ausschluss vom Wettbewerb.